Ändern Essgewohnheiten ist der Schlüssel zum ABNEHMEN

No Comments

Ändern Essgewohnheiten ist der Schlüssel zum ABNEHMENWenn die Behandlung von übergewicht und Fettleibigkeit, dh abnehmen einfach war, hätte jeder von uns die Figur der Venus oder Apollo. Aber das ist eine große Anstrengung, die starke motivation, Konsistenz und Sturheit erfordert, um das Ziel zu verfolgen. Erfolgreiche Gewichtsabnahme bedeutet, Ihre Essgewohnheiten und regelmäßige Bewegung zu ändern. Mit einem Wort, Sie müssen Ihren lebensstil zu einem aktiveren ändern.

Essen ist ein Vergnügen. Es ist wahr. Viele Leute werden sagen, dass Sie Essen müssen, um zu Leben. Das ist auch wahr, aber in dieser Aussage gibt es bereits den Keim, ein mögliches Versagen zu rechtfertigen, um zu versuchen, die Menge dessen zu reduzieren, was Sie auf den Teller legen wollen. Sie können nicht, Sie schlagen vor, etwas aufzugeben, das zum überleben notwendig ist. Aber es ist die Freude der Nahrung, die die Natur geschaffen hat, um uns zu überleben, was zu einer systematischen Zunahme der Fettreserven im menschlichen Körper führt.

Um Gewicht zu verlieren, kaufen Sie Essen vernünftig! Dr. Ania berät, wie es geht

Die Adipositas-Epidemie hat abnehmen zur Notwendigkeit gemacht

Appetit ist das Ergebnis einer ganzen Reihe von reizen, die unser Gehirn wegnimmt. Dazu gehören die einfachsten: Düfte und der Blick auf Gerichte oder der Geschmack des allgegenwärtigen Zuckers in Produkten. Diese komplexeren Ströme aus der Umwelt und resultieren aus Sozialverhalten, Essgewohnheiten im Haushalt der Familie, aus der Hierarchie der in einer bestimmten sozialen Gruppe geltenden Werte.

Darüber hinaus ist Ihr Gehirn der Wirkung von manchmal sehr anspruchsvollen reizen ausgesetzt. Sie fließen zum Beispiel aus den Medien. Lebensmittel werden nicht gefördert, um den hunger zu stillen – jeder kann es ohne Werbung selbst tun-aber in der Regel gekauft werden. Offenbar ist unser Gehirn nicht immun gegen diese Art von stimulation. So prägt Werbung das Verhalten von Millionen von Menschen, was zu einer Epidemie von Fettleibigkeit führt, die wohlhabende Gesellschaften betrifft .

Ändern Sie Ihren lebensstil ist der Schlüssel zum erfolgreichen Gewichtsverlust

Die überzeugung, dass ein paar Wochen oder sogar ein paar Monate verhungern oder eine bestimmte Diät eine Heilsame Wirkung haben, ist einfach naiv. Die Behandlung von Fettleibigkeit ähnelt nicht der Behandlung bei anderen Krankheiten. Die Therapie dort hat Ihren Anfang und Ihr vorhersehbares Ende. Es hat hier einen Anfang, aber durch Annahme gibt es kein Ende. Es sollte ewig dauern und zu einer Veränderung des Verhaltens und Lebensstils führen.Ändern Sie Ihren lebensstil ist der Schlüssel zum erfolgreichen Gewichtsverlust

Das ist slimminges war in der Regel nicht genug, um den Kaloriengehalt der Mahlzeiten zu reduzieren. Veränderter lebensstil bedeutet auch eine neue Gewohnheit, die systematische körperliche Anstrengung ist. Es kann ein Spaziergang im park sein oder-für ältere Menschen – sogar mischen. Nicht fünf Minuten, aber zuerst eine halbe Stunde zweimal pro Woche und dann eine Stunde jeden zweiten Tag. Noch besser, wenn es Trab, Radfahren oder schwimmen sein kann.

Die Forschung am Institut für Ernährung und Ernährung in Warschau zeigt, dass nur wenige Prozent der Patienten ein angemessenes Gewicht erreichen. Ebenso kehren die meisten Menschen, die Ihre Essgewohnheiten nicht verändert haben und Ihre Freizeit in 2-3 Jahren nicht aktiv verbringen, zu Ihrem Körpergewicht zurück und überschreiten es sogar.

Wissen über den Kaloriengehalt von Produkten wird zum abnehmen benötigt

Wenn wir anfangen, Gewicht zu verlieren, müssen wir wissen, was “wenig” bedeutet. Wenn wir diese Maßnahme kennen, vermeiden wir übermäßiges Essen. Wir brauchen also eine Küchenwaage, um keine Mahlzeiten “per Auge” und kalorientische zuzubereiten, die es erlauben, ein Menü zu Komponieren, damit Gerichte eine bestimmte Anzahl von Kalorien nicht überschreiten. Es lohnt sich auch, die Etiketten der gekauften Produkte sorgfältig zu Lesen.

Der zweite Schritt ist zu wissen, in welchen Intervallen Sie Essen, um Ihren Appetit zu befriedigen und die Anfälle von schwer zu tolerierenden hunger zu verhindern. Normalerweise ist eine Mahlzeit alle 3 Stunden ausreichend.

Die Dritte Notwendigkeit ist zu wissen, wie man isst. Die Antwort ist langsam, nicht gierig. Es ist eine schwierige Fähigkeit, aber es lohnt sich zu meistern, weil es Ihnen erlaubt, mit weniger Nahrung gesättigt zu sein.

Am Ende bleibt wissen-vielleicht das schönste-über das, was zu Essen ist. Sie können wirklich viele Dinge auf dem Menü haben, in Mengen, die zu Gewichtsverlust führen. Es bedeutet, dass wir in Mengen Essen sollten, die weniger Energie liefern als der Körper benötigt (zB statt 2.500 kcal pro Tag nur 2.000 kcal). Diese Einschränkung wird ihn mobilisieren, Fettreserven zu konsumieren. Dies ist die geschickte substitution einiger Produkte durch Ihre kalorienarmen äquivalente. Die Tabellen der Kalorien sind dafür nützlich.

Viel zu lernen? Ja, aber Dank dieser und systematischen körperlichen Anstrengung werden Veränderungen dauerhaft sein.

Eine starke motivation ist notwendig, um Gewicht zu verlierenEine starke motivation ist notwendig, um Gewicht zu verlieren

Wir müssen wirklich abnehmen oder sich selbst heilen wollen. Bereitschaft und Entschlossenheit sind der Schlüssel zum Erfolg. Wir vermissen oft diese motivation und der Gegner ist schwierig. Es ist schwer, die Gewohnheiten zu bekämpfen, die wir seit Jahren haben. Jetzt müssen Sie anders funktionieren – weniger lecker, weniger komfortabel und daher wie gegen Ihre eigene Natur.

Sie haben auch zu kämpfen “Gespräche”, die uns seit Jahren begleitet haben. Zum Beispiel, dass wir Energie “junk food” oder Süßigkeiten hinzufügen müssen; oder dass Sie uns ein bisschen “leichtere Kalorienbomben” nicht verletzen; oder dass wir aus Bequemlichkeit alles ungestraft Essen können.

Wir sollten auch widerstandsfähiger gegen den informationslärm aus verschiedenen Quellen werden. Leider beeinflusst es den lebensstil vieler Menschen, besonders junger Menschen, und die Veränderung dieses Stils erweist sich als sehr schwierig. Schließlich erfordert es, Muster zu brechen und Aktivitäten durchzuführen, die uns bis jetzt nicht so sehr absorbiert haben. Und das alles, damit das Essen zu einer Handlung und einer bewussten Wahl wird. Außerdem müssen wir bewusst gedankenloses naschen vermeiden und mehr bewegen.

Es ist noch schwieriger, Gier zu Unterwerfen. Menschen, die zu viel Essen, vergleichen sich mit denen, die von Stimulanzien abhängig sind. Niederlagen im Kampf gegen Völlerei werden euphemistisch “schwacher Wille” genannt, während es besser wäre, über eine Niederlage im Kampf gegen die sucht nach Nahrung zu sprechen.

Wie wir wissen, ist Entschlossenheit im Kampf gegen die sucht wichtig. Sie müssen von Fettleibigkeit geheilt werden wollen. Wo es keine Bestimmung gibt, kann man die offensichtlichen Handlungen erraten, dh die Person, die Fettleibigkeit mit einer Geste in Bezug auf den Druck der Umgebung durchführt. Es gibt Menschen, die Ihre Gewohnheiten lieben, auch wenn Sie Ihre Gesundheit verderben. Und für nichts in der Welt werden Sie nicht aufgeben.

Categories: Uncategorized

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *