Was tun, um gesunde BRÜSTE zu haben?

No Comments

Was tun, um gesunde BRÜSTE zu haben?Im Laufe des Lebens einer Frau unterliegen Brüste den radikalsten und sichtbarsten Veränderungen. Daher erfordern Sie Empfindlichkeit, sorgfältige Pflege und … Wachsamkeit – um störende Veränderungen in der Zeit zu erkennen. Denn schön kann nur sein, wenn Sie gesund sind!

Die Brüste sehen bei einem teenager oder einer Reifen Frau anders aus. Aber Sie werden nicht nur durch Jahre verändert. Ihr Aussehen wird durch den Menstruationszyklus, Schwangerschaft, stillen und Gewichtsschwankungen beeinflusst. Es lohnt sich, diese natürlichen Veränderungen ruhig zu akzeptieren und sehen zu können, wenn etwas nicht stimmt.

Perfekte Brustform

Das ist ziemlich, was du magst. Dennoch gelten apfelförmige Brüste mit einem Durchmesser von 9-12 cm und einem Gewicht (jede Brust) von 150-250 g als Modell, mit gut geformten, symmetrisch verteilten Brustwarzen in den Schalen mit einem Durchmesser von nicht mehr als 4 cm. Frauen mit kleinen und flachen Brüsten haben oft Angst, dass die “Geiz” der Natur die Träume des Stillens unterbrechen wird. Unnötig – während der Schwangerschaft und Stillzeit bustes wächst deutlich und seine ursprüngliche Größe hört auf zu zählen. Haben wir einen Einfluss auf das Aussehen und die Größe der Brust? Nur teilweise, weil Ihre Form hauptsächlich von der Art der Figur und dem Körpergewicht abhängt. Brüste sind selten perfekt symmetrisch, aber normalerweise sind die Unterschiede so klein, dass es auf das Aussehen keine Rolle spielt. Wenn jedoch der Unterschied in Ihrer Größe oder Anordnung so groß ist, dass zum Beispiel die Auswahl der Unterwäsche verhindert oder Probleme mit der Wirbelsäule verursacht – Sie können eine von Ihnen vergrößern oder reduzieren.Perfekte Brustform

Frauen Brüste sind ständig unter dem Einfluss von Hormonen. Wir spüren die stärksten Veränderungen während der nachfolgenden Menstruationszyklen. In der ersten Hälfte des Zyklus, wenn die Eizelle reift und der Körper sich auf die Schwangerschaft vorbereitet, sind die Brüste weich und tun nicht weh. In der zweiten Hälfte des Zyklus, wenn die Produktion von Progesteron beginnt, hört Wasser im Körper der Frau auf. Die Brüste schwellen langsam an und können berührungsempfindlich sein. Kurz vor der menstruation nehmen Sie deutlich zu, Sie sind geschwollen und schmerzhaft. Manchmal haben Sie den Eindruck, dass Dutzende von Höckern Ihr Interieur füllen. Wenn sich die menopause nähert, sekretiert der Körper der Frau immer weniger östrogen. Dies hat einen signifikanten Einfluss auf alle Gewebe des Körpers-auch auf die Brüste, die normalerweise Absacken und fallen, weil die Menge an Drüsengewebe abnimmt. Manchmal jedoch, dass während der menopause, Brüste einiger Frauen deutlich zunehmen. Es ist auch die Wirkung von Hormonen, die Drüsengewebe in Fettgewebe verwandeln. Am Ende kommt die Zeit, in der die Brüste leider Ihren Charme verlieren. Gut, Sie Altern wie der rest des Körpers. Aber Sie bleiben immer noch empfindlich gegenüber Liebkosungen und wie jung Sie sorgfältige Pflege brauchen.

Zärtlichkeit der Brüste in der Schwangerschaft – was ergibt sich daraus? [VIDEO]

Warum Brüste weh tun

Frauen haben oft Angst, dass dies ein signal für die Entwicklung von Krebs ist. Glücklicherweise ist es nicht. Zyklische Brustschmerzen beinhalten normalerweise menstruation und sind ein normales Phänomen. Die meisten Frauen fühlen es. Einige Klagen über überempfindlichkeit und Schmerzen bis zu 2 Wochen vor Beginn der Blutung. Zärtlichkeit und Schmerzen können mit Nachtkerzenöl behandelt werden (Verbesserung kommt nach 3-4 Monaten Behandlung). Geeignete Mittel können auch von einem Arzt eingeschrieben werden. Brustschmerzen, die nicht mit dem Zyklus zusammenhängen, sind echte Schmerzen. kommen aus der Brust, und die Schmerzen in Ihrer Umgebung erfahren-meistens kommt es von der Brust, von den Muskeln, Knochen (auch die Wirbelsäule). Es wird auch durch eine bestimmte Art von arthritis verursacht. Echte Schmerzen sind manchmal mit gutartigen brustkrankheiten verbunden, Z. B. der Verlängerung der Milchgänge. Wenn der Schmerz oft wiederholt wird oder kontinuierlich ist,Zärtlichkeit der Brüste in der Schwangerschaft - was ergibt sich daraus? [VIDEO]

Eine sensible Note

Brüste werden als sogenannte erstklassige erogene zone klassifiziert, so dass Sie am empfindlichsten für Liebkosungen sind. Während der Aufregung schwellen die Brüste an, das Fell der Brustwarze wird größer und die Erektion der Brustwarze erfolgt. Die Blutgefäße erweitern sich auch und mehr Blut fließt in die Brust. Dies verursacht eine Intensive Hautaufhellung auf der Brust, sogenannte sexuelle Rouge. Mit zunehmendem Alter reagieren Brüste immer weniger auf sexuelle Erregung. Die Ursache ist das verschwinden von Drüsengewebe und weniger Flexibilität des Bindegewebes. Nur ein Fünftel der Frauen in Ihren 50 Jahren antwortet wie in Ihrer Jugend. Die Erektion von Warzen tritt immer noch auf, aber oft nur in einer Brust. Auch erröten erscheint weniger Häufig.

Categories: Uncategorized

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *